“Wochenausklang im Pentagon”

Jor Schnitzt im Pentagon Opladen

Jor Schnitzt im Pentagon Opladen

Jorg Schmitz & Filomena Di Cara /
Pentagon – Opladen – Sonntag, 19.01.2014 /

Konzertbericht von Stiwie Meller  /

Am Sonntag, 19.01.2014 spielte der Opladener Singer/Songwriter Jorg Schmitz zusammen mit der Sängerin Filomena Di Cara in der Musikkneipe Pentagon. Sehr entspannt zum Wochenausklang im angenehm gefüllten Pentagon. Für den Opladener Musiker war es nach eigenen Angaben eine Art Premiere, denn trotz vieler Auftritte im Pentagon sang er zum ersten Mal seine deutschsprachigen Songs hier in der Kneipe. Zu Anfang, fast schon traditionell spielte er seine wohl schönste, „läpscheste und jämmerlichste“ Liebesballade, das Wunderbare „Bis der Richtige kommt,…nimm‘ mich“, das schon direkt zu Beginn für ein Highlight sorgte.

Anschließend spielten die Beiden dann einige Songs vom neuen, im Sommer erscheinenden Album „Amerika“, das genau wie der Vorgänger „Originalversion“ wieder von Mario Di Cara produziert wird. Hierbei überzeugten vor allem der Titeltsong „Amerika“ sowie „Legendäres Herz“ – zurückhaltend gespielt mit sehr schöner Harmonica Melodie.

Gesangspartnerin Filomena Di Cara interpretierte anschließend Ihrerseits voller Engagement und Leidenschaft. die Songs rund um das „Kryptonit-Mädchen Meryem, die ihr Jorg Schmitz wie „auf den Leib“ geschrieben hat. Bei „Meryem“ zeigte sich die Sängerin in Bestform und Herr Schmitz griff für diesen brandneuen, souligen Up-tempo Song dann auch zu seiner Vintage Telecaster. Die beiden anschließenden Verbeugungen an die Kneipen- und Stehcafe Kultur („Bei dir, bei Mutter,…“ und „Dieter Müller’s Cafe) entwickelten sich zu weiteren Höhepunkten und wurden vom Publikum gefeiert.

Interessant, neben seiner Songwriter Kunst ist auch die Schmitz‘sche Interaktion mit dem Publikum. Tolle Geschichten und Anmerkungen zu den Songs und Texten. “All‘die“ Fragen des Publikums beantwortete der sichtlich gut gelaunte Sänger bereitwillig.

Zum Abschluß des regulären Konzerts gab es mit „Miami,Florida“ und „Usbekistan“ zwei Akustik-Balladen die wirklich Ihresgleichen suchen. Meditativ und so intensiv fesselnd,… das man kaum die geeigneten Worte findet ihre innere Magie zu beschreiben.Überhaupt war es ungewöhnlich still für ein Kneipenkonzert, während sich Jorg & Filo durch ihre Songs von zerplatzten Träumen und traurigen Mädchen spielten – und genau diese Ruhe gab dem Abend etwas Besonderes.

Als Zugabe gab es dann „Dieter Müller’s Cafe“ , „Alles steht still“ und unter langanhaltendem Applaus auch nochmal die „Meryem“.

Ein toller Wochenausklang in der für mich besten Musikkneipe der Stadt
Freundliche Grüße von Stiwie Meller

Kontakt

Jorg Schmitz, Opladen
booking@jorgschmitz.de

Termine

<< Dez 2019 >>
MDMDFSS
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5